Zum Hauptinhalt springen

News

Neue Strukturen für den RCB

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Rugby Club Bern vom 6. März 2019 in Bern, beschlossen die Mitglieder*innen den Vorstand des Clubs zu verändern. Dies beinhaltet personelle wie auch strukturelle Änderungen.

Der Präsident des RCB Nobert Li-Marchetti eröffnete die Mitglieder*innenversammlung des RCB mit der Bekanntmachung seines Rücktritts. Nach vielen Jahren, die er dem als Spieler und als Präsident für den RCB tätig war, hat er sich nun entschlossen, sich seiner Familie zu widmen. Der RCB bedankt sich für seinen aufopferungsvollen Einsatz. In Ermangelung eines/einer Nachfolgers*in bleibt das Amt vorübergehend unbesetzt. Des weiteren bleibt ebenfalls die Position Leiter Sport vakant. Erfreulicherweise hat sich Patrizia Mancini bereit erklärt, die Leitung der Geschäftsstelle zu und den dazugehörigen Vorstandssitz zu übernehmen. Diese wurde ad interim von Claudia Ricklin geleitet. Der Vizepräsident Hanspeter Bieri sowie Joel Wiedmer der Leiter Finanzen werden in ihrem Amt bestätigt. Aufgrund einer Umstrukturierung wird die neue Leitung Marketing und Kommunikation von Attila Serret (bisher Leiter Sponsoring & Partnermanagement) übernommen, während Fredéric Rocheray sein lanjähriges Engagement als Leiter Kommunikation zurückstuft und dem RCB im Kommunikationsteam erhalten bleibt.

Der Vorstand hat beschlossen, die Strukturen der Administration schlanker zu machen, um so effizienter agieren zu können. So werden im Vorstand nur noch die oben erwähnten sechs Mitglieder vorhanden sein, die anderen (zum Beispiel die Vertreter*innen der Teams und Coaches) werden den übrigen Vorstandsmitgliedern*innen als Administratoren untergeordnet. Herzlichen Dank insbesondere an alle Beisitzer: Tim Wildi (Herren), Stefanie Wüthrich (Frauen), Edudardo Borja Ceron (U16/U18), Claudia Ricklin (Rugbyschule), Andrea Erzer (Touch), Gerhard Bachmann (Fossies) die nun ihre Arbeit im erweiterten Vorstand wahrnemen werden. Dass einzelne Funktionen und die dazugehörigen Personen aus dem Vorstand rausgenommen wurden, bedeutet keinesfalls eine Abwertung ihrer Arbeit und Engagements. Der RCB ist allen Unterstützern äusserst dankbar und schätzt sich enorm glücklich weiterhin auf sie zählen zu dürfen.

Die neuen Strukturen und deren Besetzung sowie alle Vakanzen können unter Vorstand & Staff eingesehen werden. Auf ein erfolgreiches Rugbyjahr 2019!